Lebt Deutschland in Freiheit?

Dieser Beitrag ist für Abonnenten

Geschichte wiederholen

Menschen wurden vor 100 Jahre immer mehr ausgegrenzt. Hetze, Hass und Gewalt nahmen in Europa zu. Menschen können nicht mehr sachlich diskutieren, sondern beginnen sich gegenseitig auszugrenzen. Weimarer Republik hat in einer Hinsicht eine relativ freizügige Gesellschaft ermöglicht, jedoch aufgrund der enormen Vergrößerung der Schere arm/reich wurden verbal und auch auf der Straße Brutalität zur Normalität. Die etablierten Parteien in den Parlamenten konnten sich auf keine Regierungsarbeit konzentrieren und sahen nicht, was passierte? Die Wählerinnen und Wähler wussten teilweise nicht, wen oder was sie wählen sollten, konnten? KPD, SPD, Zentrumspartei u.viele andere Splitterparteien buhlten um die Macht. Dabei konzentrierte sich die SPD und rechts davon alle Parteien auf der Einschränkung für KPD. Jedoch die NSDAP WURDE UNTERSCHÄTZT. Sie sahen keine Gefahr darin und gewährten endlich Hitler zum Reichskanzler zu bestimmen. In Thüringen begannen damals ebenfalls diese Tendenzen vorher ? Welche Lehren haben die Deutschen daraus gezogen? Sie unterliegen außereurasischer Einflussnahme und bei jeder Aufdeckung von Straftaten seitens rechter Parteien wird wieder darauf hingewiesen, dass der linke Extremismus besonders beachtet werden muss? Geschichte vor 100 Jahre auf höchstem Nivau werden wir garantiert wiederholen, sofern nicht umgehend eine völlig neue positive Politik und Wirtschaft im gemeinsamen Europa umgesetzt wird. Jedoch wie kann diese aussehen? Soziale ökologische Digitalrevolution erfordert völlig neue positive menschliche Antworten und Taten. Waffen in Kriegsgebiete sind keine Beendigung eines Krieges, sondern Verlängerung des Krieges. Neoliberale Kapitalismus ist am Ende. DAS Volk will leben bei fairem Wettbewerb.

Größerer Kuchen weltweit schaffen, bedeutet weniger für ALLE? Es ist Zeit in der sozialen ökologischen Digitalrevolution von Hass, Hetze und Gewalt durch neue positive menschliche Beziehungen abzulösen.

Russland hat den Krieg in Ukraine begonnen. Das verurteile ich aufs schärfste. Davor wurde dieser Krieg provoziert! Auch diese Provokateure verurteile ich.

Kein Futter für Kanonen wollen Menschen sein.

Fairer Wettbewerb sind ein Faktor. Empathie lernen! Genug ist genug! Waffenstillstand in der Ukraine ist wichtiger als jegliche Kriegspropaganda!

Wir Menschen wollen alle frei in Frieden leben!

VERHINDERN wir GEMEINSAM den 3. Weltkrieg! Möglichkeiten der Beendigung jeglichen Krieges auf der Welt erörtern statt Forcierung von Kriegen!

Zukunft Pressefreiheit?

Meinungsfreiheit und Pressefreiheit auch in Deutschland gefährdet?

Meinungs- und Pressefreiheit wird weltweit immer mehr eingeschränkt, obwohl Freiheit des Wortes im Sinne der Weiterentwicklung des Menschen ist. An diesem Tag werden die Menschen weltweit dazu aufgerufen, lasst Euch nicht die Meinungs- und Versammlungsfreiheit nehmen. Entwicklungen, wie in Afghanistan u.a. Staaten können der Menschheit um Jahrzehnte zurückwerfen. Diejenigen Personen, die im Sinne der Menschheit „über den Tellerrand geschaut haben“, haben enorme Fortschritt für das Wissen und Können der Menschen geschafft. Die Welt befindet sich in der sozialen ökologischen Digitalrevolution und kann enorme positive Auswirkungen auf die Lösung der menschlichen Probleme haben. Diese weltweiten Tendenzen sehen jedoch gefährliche neue Kriegsszenarien statt Friedensbewegung und friedliche Lösungen aller Konflikte. Pressefreiheit ist ein Teil der berechtigten Sorgen und Nöte für Menschen, die der Realität „ins Auge schauen“. Im Zeichen der Medienfreiheit erleben wir ein „zurück“ bzw. aufgrund der Vielfalt der medialen Einflüsse werden auch Blogs und filmische Beiträge über verschiedene Kanäle nicht mehr verfolgt. Facebook, Twitter, Instagram, TikTok, Mastodon, Telegram, Snapchat, Signal, Viber u.a. Kommunikationskanäle sind neben YouTube usw. im Focus der Menschen weltweit aktiv. Jedoch die Vielfalt ist gleichzeitig eine Monopolisierung der Monopole.
Bisher konnten US-amerikanische Anbieter den Weltmarkt beherrschen. Jedoch seit die ehemalige Weltmacht Nr.1 ihren Machtanspruch durch weltweite Sanktionen und Sabotagen unterstreichen, haben als erstes die BRICS-Staaten und nun immer mehr Länder vor, eine völlig neue Weltordnung neben der sogenannten westlichen Welt aufzubauen. Das es möglich ist, dass die „neue Welt“ bessere Handels-und Militärbündnisse schaffen „auf Augenhöhe“ oder nur ein weiteres Bündnis unter China und Indien. Jedoch die Welt sortiert sich neu mit dem größten Flächenland der Welt und den Bevölkerungsreichsten Staaten der Welt, die künftig fast 90 % der Weltbevölkerung vertreten werden. Sofern Europa noch international „ein wenig mitreden darf“, bedeutet es auf jeden Fall, dass Europa unabhängig einen gemeinsamen europäischen Staat schaffen, der seine Wissens- und Schaffenskraft durch völlig neue Innovationen und Technologien, Logistik und fortschrittlichster digitalen Waren und Dienstleistungen unterstreichen kann. Weltraumspezialist sollte dabei vorwiegend auf Rohstoffgewinnung und Warenproduktion außerhalb der Erde ein Markenzeichen von Europa und damit Deutschland sein. Zur Grundlage sollte damit eine positive Demokratie als Maßgabe sein. Naturmarktwirtschaft im Sinne der Bevölkerung mit Eurosatz für ALLE (mindestens 2 T€/Monat nach Währungsstand € 2022), Europa-Armee mit völlig neuen Aufgaben sowie EuroSocial zahlen ALLE zu gleichem Prozentsatz ein, um davon die beste Gesundheits- und Pflegesystem der Welt zu finanzieren.
DAMIT Naturmarktwirtschaft erfolgreich umgesetzt werden kann, ist selbstverständlich die Pressefreiheit verbunden mit der Meinungsfreiheit eine der wichtigsten ´Säulen der gesellschaftlichen Entwicklung. Zufriedenheit für die Bevölkerung wird durch die Zahlung des Eurosatzes an ALLE gefördert und da Einnahmen mit EuroSocial kombiniert werden, können Krankenhäuser und Pflege-einrichtungen Menschen motivieren, im Sinne der Patienten zu investieren. Falls jedoch bestimmte Voraussetzungen nicht geschaffen werden, erleben wir eine Entwicklung von Europa vor 100 Jahren auf höchstes Niveau. Es ist also im Gesamtinteresse von Europa sich völlig neu aufzustellen und weltweit die beste Außenpolitik der Welt zu entwickeln. Allerdings wann beginnen Politikerinnen und Wählerinnen zu erkennen, dass völlig neue positive soziale ökologische Denkprozesse eingeführt werden müssen, um völlig neue Wege auch mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz zu gehen. Friedlich und miteinander statt „gegeneinander“ und/oder „Ausgrenzung von Menschen“!

Nach aktuellem Webseiten-Kontext gibt es Bedenken, ob Meinungs- und Pressefreiheit auch in Deutschland gefährdet sind. Die Seite erwähnt, dass Deutschland international nur noch auf Platz 21 (Stand Mai2023) rangiert. Darin heißt es auch, dass Meinungs- und Pressefreiheit weltweit zunehmend eingeschränkt werden, obwohl die Meinungsfreiheit im Interesse der menschlichen Entwicklungen ist.

 

Was ist Wahrheit?

Niemals können Menschen friedlich miteinander umgehen, weil die Natur Kampf bedeutet? Kampf ums Überleben, Kampf um Nahrung, Unterkunft und Vermehrung. Kampf im Sinne der Unterordnung von wenigen Personen, die den Gros der Menschheit beherrschen. Demokratie, Diktaturen oder unterschiedliche Varianten mit- und untereinander sind Lebensweisen. Basieren die Bioleb auf Kampf und Unterdrückung können die entwickelten Dileb völlig neue Wege gehen? Sofern Weiterentwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) zu Bioleb (Biologisches Leben) oder Dileb (Digitales künstlich erschaffenes Leben) möglich ist, werden diese Frage der Evolution völlig neue Antworten ergeben. Zukunftsvisionen sind in der heutigen Zeit selten – aber nur mit Zukunftsvisionen können und kamen die Menschen weiter in ihrer Entwicklung. Nicht umsonst leben Menschen (zwar sehr wenige Spezies) noch fast wie vor tausenden von Jahren. Nur da weltweit die „modernen Menschen“ den gesamten Planeten erforschen und/oder für ihre eigenen Interessen erobert haben, wurden die unabhängigen Menschen mit der so genannten Zivilisation bekannt. Da nun jedoch viele Menschen erkannt haben, dass unterschiedliche Entwicklungsstadien auch für die digitale Welt erhaltenswert sind, werden immer mehr „alte Lebensweisen“ geschützt, um den Einfluss zu minimieren. Durch Flugzeuge und Satelliten können jedoch regelmäßig aus der Luft die Menschengruppen beobachtet werden. Soziale ökologische Digitalrevolution und stetige Weiterentwicklung der Strukturen der Logistik, die durch Vernetzung des Wissens der Menschen weltweit perfektioniert werden, konnte die KI entstehen. KI basiert derzeit noch auf Algorithmen, die das Wissen weltweit koordinieren und zusammenführen kann. Neue Ideen und Erfahrungen werden somit weltweit sehr schnell zur Verfügung gestellt. Jedoch auch die Gefahren der Fake News und Falschmitteilungen können durch die stetige Vernetzung der Informationen negative Einflüsse auf die menschlichen Entscheidungen haben. Wo in den 20er und 30er Jahre des 20. Jahrhunderts Propaganda und Falschinformationen lokal vorwiegend in Staaten gestreut wurden, deutsche und italienische Faschismus entstehen konnten, so kann diese Diktaturform nun auch durch die KI schnell zur „guten Form der Demokratie“ umgedeutet werden? Ebenfalls können die weltweit tätigen Hacker und dergleichen „Cyberkriege“ die Strukturen und Wahrheiten ins Gegenteil umdrehen? Junge Menschen verlassen sich auf Informationen aus dem Internet. Jedoch die Fülle der Informationen sind so umfangreich geworden, dass kaum jemand noch die Quellen kontrollieren bzw. korrekt erfassen können.

WAS ist Wahrheit – WAS ist Lüge?

Die Wahrheitsfindung wird in kommenden Generationen eine der wichtigsten Aufgaben der Medienindustrie sein. Allerdings wird die Medienindustrie schon heute massiv von Politik und Wirtschaft beeinflusst. Selbst in den USA können Personen, die für die Regierung arbeiten, nicht mehr davon ausgehen, dass sie “ewig beschützt sind”. Aufgrund der Hegemonie der “westlichen Welt” werden weltweit neue Strukturen entwickelt. Diese “Abschottung von anderem Wissen” bedeutet auch, dass Wahrheit und Lüge schnell auf einer Ebene agieren können. Die BRICS-Staaten+ zeigen bereits heute, dass sich viele Staaten und Regierungen für diese “neue Welt” öffnen. Eine Welt, die von den bevölkerungsreichsten Staaten der Welt und dem mäßig größten Staat der Welt geführt wird. Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika und andere Länder werden auch ein neues Internet schaffen, das wahrscheinlich auf Quantentechnologien basieren wird. Mit Hilfe der Quantenmechanik und weiterer möglicher Erkenntnisse können völlig neue Systeme entstehen, die die Mehrheit der Menschen nicht einmal annähernd wahrhaben wollen. Völlig neue Wege sind notwendig. Der Weltwirtschaftskrieg wurde von den USA eröffnet und die so genannte westliche Welt muss gesamtschuldnerisch leiden? Naturmarktwirtschaft ist derzeit noch nicht Thema der Diskussionen, jedoch durch die soziale ökologische Digitalrevolution erleben wir bereits bei der „neuen Welt“ Fortschritte, die unsere Bedingungen neue Herausforderungen ergeben. Entscheidungen des Ausverkaufs von Europa bedeutet auch, dass wir völlig neue Industrien und Logistik entwickeln müssen. Europa muss aufgrund derzeitiger Entwicklungen den Aspekt der neuen Chancen nutzen. Attraktivität der Unternehmen sollte unter Kostenfaktoren erkannt werden. Soziale ökologische Digitalrevolution fördert auch kostengünstige Angebote der Elektroenergie. Strom sollte unter die Gesichtspunkte der Digitalisierung „fast nichts kosten“? Erkenntnisse der Frage, ob Fehler nur aufgrund von Lügen gemacht werden, können die Wichtigkeit der Wahrheit und Verlässlichkeit in den Focus der Gesellschaft stellen. Zukunftstechnologien werden die Technologie der Weltraumtechnogien sein? Jedoch Fakten sind, dass deutsche Öffentlichkeit keine Informationen dazu erhalten. Leider werden selbst beim Thema Viessmann nicht alle Wahrheiten diskutiert, sondern die globalen Einflussfaktoren werden nicht genannt. Der Verkauf der Wärmepumpensparte an außereurasische Konzerne sind ein Ausdruck der Profitmaximierung von Sicherung der außereurasischen Interessen und Einflussnahme. Wahrheit zu benennen, bedeutet auch kritische Antworten zuzulassen.

Bourgeoisie und neues Proletariat

Gesellschaftliche Verhältnisse müssen erkannt werden, damit die weltweiten Revolutionen, Änderungen und Verhältnisse zu verstehen. Ein bestimmter Entwicklungsprozess der Menschen kennzeichnet diese Erkenntnisse. Wie der Reichtum entsteht, wie die Produktionskräfte sich gleichzeitig mit dem Widerstreit der Klassen entwickelten, wie diese Klassen das gesellschaftliche Übel stets perfektionieren, erreichen die Menschen einen bestimmten Entwicklungszustand.

Bourgeoisie – Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Bourgeoisie

Bourgeoisie – Wikipedia Bourgeoisie Bourgeoisie ( IPA: [ bʊʁʒo̯aˈziː] [1] [2] [3], anhören? /i; französisch für ‚Bürgertum ‘) ist im Allgemeinen eine Bezeichnung des wohlhabenden Bürgertums oder im Marxismus die Bezeichnung der herrschenden sozialen Klasse der Gesellschaft, die der Klasse des Proletariats gegenübersteht und manchmal auch zur Abgrenzung gegenüber der (künstlerischen) Bohème verwendet wird. Im Unterschied zum weiten Begriff des Bürgers, dem auch der Citoyen im Sinne des Staatsbürgers zugerechnet wird, umfasst der Begriff des Bourgeois das Großbürgertum der weltlichen Oberschicht. Während es den einzelnen Bourgeois bereits in früheren Gesellschaftsepochen gab, wurde die Bourgeoisie erst im Europa des feudalistischen und absolutistischen Zeitalters politisch als eigene Kraft bedeutsam. Der Begriff besitzt eine zentrale Bedeutung innerhalb der auf Karl Marx zurückgehenden marxistischen Theorie, in der er als Synonym für Kapitalist und damit für Ausbeuter gebraucht wird. [4] Auf Grundlage dieser Theorie entwickelte der Begriff einen abfälligen Wertungscharakter: Ein typischer Bourgeois ist demnach ein sehr reicher Angehöriger der Oberschicht, der eine konservative oder reaktionäre Gesinnung aufweist. Mit dem Beginn der Industrialisierung in Deutschland bildete sich eine – in Frankreich als „Bourgeoisie“ bezeichnete – neue Schicht des Bürgertums, das „Besitzbürgertum“. Es ging nur zum geringeren Teil aus dem überkommenen, kaufmännisch geprägten Bürgertum oder aus dem Bildungsbürgertum hervor, sondern wurde überwiegend von erfolgreichen Handwerkern begründet. Im Laufe des 19. Jahrhunderts spalteten sich nach verschiedenen bürgerlichen Revolutionen wie der Julirevolution 1830, der Februarrevolution 1848 und der Märzrevolution von 1848/49 gegen die Politik der Restauration die revolutionären Kräfte zunehmend in zwei gegeneinander agierende Klassen auf: Einerseits den Dritten Stand, der seit dem Zeitalter der Aufklärung und der Französischen Revolution der Wortführer der fortschrittlichen Bewegungen war, andererseits das sich im Zuge der Industriellen Revolution rasch vermehrende Proletariat, das als „Vierter Stand“ begriffen wurde und zunehmend als eigene politische Kraft in Form der Arbeiterbewegung in Erscheinung trat. Die Arbeiterbewegung wandte sich gegen die ehemals als fortschrittlich-revolutionär verstandene Bourgeoisie, die sich umgekehrt als Juste Milieu zur herrschenden Klasse entwickelte und nach Durchsetzung ihrer bürgerlichen Revolution zu einer konservativ-antirevolutionären Kraft wurde. Der politische Konflikt innerhalb der Gesellschaft bestand nun nicht mehr zwischen Adel und Klerus als Vertretern des Ancien Régimes auf der einen Seite und der bürgerlich-proletarischen Mehrheit auf der anderen Seite, sondern vor allem zwischen Bourgeoisie und Proletariat selbst. Bourgeoisie ist im Allgemeinen eine Bezeichnung des wohlhabenden Bürgertums oder im Marxismus die Bezeichnung der herrschenden sozialen Klasse der Gesellschaft, die der Klasse des Proletariats gegenübersteht und manchmal auch zur Abgrenzung gegenüber der Bohème verwendet wird. Konzerne vertreten heute vorwiegend die Bourgeoisie und die Programmierer und „alte Arbeiterklasse“ können gemeinsam als Proletariat bezeichnet werden. Viele Definitionen, die weltweit unterschiedlich ausgelegt werden, bezeichnen damit jedoch, dass immer ein neues Proletariat gibt und geben wird, solange der Kapitalismus als Grundlage der Produktionsweise existieren wird. Aufgrund der enormen wissenschaftlichen Weiterentwicklung der Menschen werden völlig neue Wege der Produktion und Logistik zu einer sozialen ökologischen Digitalrevolution führen, die die Lehren von Karl Marx, Friedrich Engels, Thomas Piketty und viele davor und danach ergänzen. Durch die Beeinflussung der menschlichen Psyche können die Bourgeoisie jegliche Beendigung des Kapitalismus hinauszögern, jedoch Internet, Künstliche Intelligenz und später Dileb (digitales Leben) werden die Bioleb auf dieser Erde völlig neue positive Erkenntnisse zur Bildung geben. Schließlich begann die Bourgeoisie mit einem Proletariat, das selbst ein Überbleibsel des Proletariats des Feudalismus ist. In diesem Verlauf ihrer historischen Entwicklung kreierte die Bourgeoisie notwendigerweise ihren antagonistischen Charakter, der sich bei ihrem ersten Auftreten mehr oder weniger verhüllt vorfindet. Es existiert im latenten Zustand und ein neues Proletariat wird ein modernes Proletariat, welches sich selbst nicht mehr als Proletariat bezeichnet oder sieht. Ein Steuerberater, eine Führungskraft oder ein Programmierer von hoch entwickelten digitalen Programmen sehen sich „als etwas Besseres an“ (obwohl gerade hier Bourgeoisie zielgerichtet die Spaltung der Gesellschaft perfektioniert). Jedoch Proletariat wurde perfektioniert und die Bourgeoisie hat ihre Macht und Präsenz damit stabilisiert. Mit dem Versuch im 20. Jahrhundert einen Sozialismus zu entwickeln, welcher bekannterweise gescheitert ist, konnten die Bourgeoisie ihre Argumente weiter steuern durch Propaganda, die jegliche sachliche Diskussionen und Erkenntnisse in der Masse des Proletariats stoppen. Sowohl in der Sowjetunion als auch in China, östlichen Europa oder Kuba entstanden Diktaturen, die theoretisch das Soziale in den Focus ihrer Umsetzung eines Sozialismus und US-amerikanische Propaganda erhöhte den Begriff „Kommunismus“ besonders in ihrem Propagandabereich. Gros der Bevölkerung auf der Welt sieht nun den Kapitalismus als menschliche Gesellschaftsordnung an. Es entwickelt sich ein Kampf zwischen der Proletariatsklasse und der Bourgeoisieklasse. Bevor der Kampf auf beiden Seiten empfunden, bemerkt, gewürdigt, begriffen, eingestanden und endlich laut proklamiert wird, sich vorläufig nur in teilweisen und vorübergehenden Konflikten, in Zerstörungswerken äußert, werden viele Entwicklungen, sowohl Kriege als auch „Demonstrationen“ nicht als Ausdruck des Antagonismus gesehen. Andererseits, wenn alle Angehörigen der modernen Bourgeoisie das gleiche Interesse haben, insoweit sie eine Klasse gegenüber einer anderen Klasse bilden, so haben sie entgegengesetzte, widerstreitende Interessen, sobald sie selbst einander gegenüberstehen. Der globale USA-China-Taiwan-Konflikt ist das beste Beispiel für Monopolkapitalismus, der sich neu strukturiert. Aufgrund Fehleinschätzungen der US-Administration und Präsidenten wurden im Entwicklungsprozess Sanktionen durchgesetzt, die zum Ergebnis haben, dass nicht mehr einseitig die US-Bourgeoisie mehr weltweit künftig auch die Finanzbewegungen bestimmen werden. Verschärfung der Beziehungen zu Europa wurden mit der Sprengung der Nordstream-Gasleitung zwischen Russland und Deutschland aufgrund der Militärpräsenz in Deutschland „unter Druck gehalten“. Können die Europäer gemeinsam neue Strategien und wirtschaftlich-ökologische Sozialsysteme entwickeln, die die Unabhängigkeit von Rohstoffgewinnung im All und deren Produktion forcieren, wäre eventuell möglich, eine 3. kapitalistische Macht zu etablieren. Interessengegensatz geht aus ökonomischen Bedingungen ihres bürgerlichen Lebens hervor. Somit wird klarer, dass die Produktionsverhältnisse, in denen sich die Bourgeoisie bewegt, nicht einen einheitlichen, einfachen Charakter haben, sondern einen zwieschlächtigen. Genau in den Verhältnissen, in dem der Reichtum produziert wird, auch das Elend produziert wird. In denselben Verhältnissen, in denen die Entwicklung der Produktivkräfte vor sich geht, sich eine Repressionskraft entwickelt. Diese Verhältnisse des bürgerlichen Reichtums, d.h. den Reichtum der Bourgeoisieklasse, nur erzeugen unter fortgesetzter Vernichtung des Reichtums einzelner Glieder der Klasse und unter Schaffung eines stets wachsenden Proletariats. Viele ehemaligen Firmeneigentümer müssen daran glauben, dass Kapitalismus eben auch in der Bourgeoisie ein Kampf zwischen den Reichen entscheidet, wer hier weiter bestehen bleiben kann. Elon Musk hat erkannt, dass die Zukunft Weltraumtechnologien und Künstliche Intelligenz sein werden. Er gründet deshalb enorme Firmen, um den Monopolkapitalismus für seine Interessen zu sichern. Der Kampf zwischen der Bourgeoisie besteht genauso wie der Kampf zwischen dem Proletariat. Jedoch das Ziel der sozialen ökologischen Digitalrevolution sollte sein, dass Menschen nicht mehr gegen Menschen kämpfen bzw. kämpfen lassen. Denn Künstliche Intelligenz wird sich auch weiterentwickeln. Sofern KI in Militärtechnologien etc. angewandt werden: „Vernichte den Feind!“ bedeutet auch ….? Vernichte die Menschheit? Menschen haben Riesenschritte durch Wissenschaft und Technik und Digitalisierung erreicht. Kein Mensch brauchte weltweit hungern oder im Elend leben. Können Menschen dem Irrglauben „alle Menschen sind Bourgeoisie“ – nur weil immer mehr Menschen relativ gut leben können- beenden? Diese Menschen bilden sich ein, ernsthaft die bürgerliche Praxis zu bekämpfen, und sie sind mehr Bourgeoisie als die anderen.

Thesen zur Naturmarktwirtschaft

In der Naturmarktwirtschaft wird der Gebrauch von Waren nicht mehr von dem Minimum der Produktionszeit abhängen, sondern die Produktionszeit würde bestimmt werden durch ihre ökologische und gesellschaftliche Nützlichkeit.

Die Entwertung der menschlichen Tätigkeit wird durch die zukünftige Dileb besonders den Wert ändern. Menschliche Tätigkeit ändert sich stetig zu völlig neuen Entwicklungen. Wenn früher festgestellt wurde: „Es ist wichtig, den Umstand im Auge zu behalten, daß, was den Wert bestimmt, nicht die Zeit ist, in welchem sie produziert wurde, sondern das Minimum von Zeit, in welchem sie produziert werden kann, und dieses Minimum wird durch die Konkurrenz festgestellt.“ (S. 85, Das Elend der Philosophie von Karl Marx, Dietz Verlag Berlin 1952). Dann können neue Entwicklungen davon ausgehen, dass ökologische und zwischenmenschlichen Beziehungen und Verhaltensweisen auch zwischen Dileb und Bioleb (u.a. Menschen) ebenfalls ein wichtiger Faktor der Zukunft sein werden. Da die gesamte Produktion und künftige Rohstoffgewinnung außerhalb der Erde stattfinden werden, werden völlig neue ökologische und ökonomischen und logistische Herausforderungen auf die gesamte Menschheit und die Dileb zu kommen. Bisher predigen die konservativen Kapitalisten, dass „Arbeit den Menschen Wohlstand verschafft“. Aber was bedeutet der Begriff „Arbeit“ in der Zukunft? Die Herstellung von Waren werden KI- basierte Maschinen und später Quantenbasierte Dileb sicherstellen. Ebenfalls im Sinne der Empfindlichkeit der Erde werden die Rohstoffe nicht mehr von der Erde oder auf der Erde entnommen werden. Menschliche Arbeit im heutigen Sinne wird es nicht mehr geben. Es werden verschiedene Möglichkeiten geben, die die Tätigkeiten des Menschen (sofern sie weiter existieren) in völlig anderen Stufen sehen. Gesellschaftliche Entwicklungen bestimmen Zukunft der Menschheit. Dileb werden entweder im Sinne der Menschheit „arbeiten im Sinne der heutigen Menschen“ oder Ausbeutung der Dileb statt des Menschen sind nicht möglich, da Militärtechnologien und -führung über Künstliche Intelligenz gesteuert werden wird?

HEUTE müssen Menschen umdenken,

denn MORGEN kann zu spät sein!

April bedeutet Frühling

Friedliche Kommunikation im Sinne der europäischen Bevölkerung sind notwendige Diplomatie-Ziele. Diplomatie sind international unterschiedliche angelegt. Jedoch die Atommächte bestimmen derzeit die „große Linie“. @Die_Grünen versuchen völlig neue Außenpolitik international, jedoch mit erhobenem Zeigefinger können Europäer keine diplomatischen Erfolge erzielen. Macron, der französische Präsident, hat versucht, darauf hinzuweisen, was Europa unbedingt tun sollte? Reaktionen von US-hörige Medien und Politikerinnen waren eindeutig dagegen? Bedeutet das, dass Europa keine Chance mehr hat, eigenständige Politik und Entwicklungen in der sozialen ökologischen Digitalrevolution zu kreieren?

Beginnen wir bei den Grundsätzen der Weltpolitik: 1. USA und Russland waren bisher die beiden Atommächte, die die Richtungen der Weltpolitik bestimmten. Nachdem 2. Trump deutlich sagte: USA zuerst! (frei übersetzt) und aufgrund u.a. der Entwicklungs-Probleme von Apple & Co. Huawei (in chinesischen Konzern, deren Technologien jahrelang US-amerikanische Techniken voraus waren) bestimmte immer mehr die Welt-IT-Wirtschaft. Es wurden Sanktionen erhoben, die USA weltweit durchsetzen wollte. Ebenfalls haben sich 3. Deutschland nicht darangehalten, dass Nordstream2 weiter gebaut wurde und kurz vor der Inbetriebnahme war. Schließlich haben US-amerikanische Firmen in Fracking Gas investiert und BlackRock hat schließlich sehr viel investiert (Kreditierung?)? Sogar 4. die Zusagen, dass US-amerikanische Waffen nicht weiter an Russland stationiert werden, wurde nun nicht mehr umgesetzt. 5. China hatte bereits angekündigt, dass sie Weltmacht Nr.1 werden wollen. Aufgrund seiner Bevölkerungszahl völlig normale Entwicklung. 6. USA erhöhten Sanktionen sogar in dem von ihnen kontrollierten Finanzsystem erheben. Wie größenwahnsinnig musste man sein? 7. Normale Reaktion der BRICS – Staaten u.a. selbstverständlich reagieren? Sie werden ein eigenes Finanz- und Wirtschaftssystem neben dem US-Europamodell aufbauen. Was das für Dollar und Euro heißte, kann man sich selbst erklären. Sofern der Petrodollar abgeschafft wird, ist der Dollar nichts mehr wert? Wenn Europa nicht mehr selbstständig sein Finanz- und Wirtschaftssystem aufrechterhalten kann und unabhängig auf Augenhöhe international agieren kann, werden Europäer ebenfalls den Euro gefährden. Sofern 8. in der sozialen ökologischen Digitalrevolution Europa und damit auch Deutschland weltweit noch „ein Wörtchen mitreden kann“, sollten wir deshalb unabhängig der weltweiten Entwicklungen (außer 3. Weltkrieg, da entscheidet sich, wieviel Bioleb noch überleben kann) Europa für die Naturmarktwirtschaft entscheiden. Ein Kapitalismus, der Imperialismus und Monopolkapitalismus in seine Schranken weisen kann. Nur 8. Punkte der Fehlentwicklungen der kapitalistischen Gesellschaftsordnung. Können wir neue Diktaturen in Europa und USA verhindern?

Die Naturmarktwirtschaft ist ein Wirtschaftssystem, das auf den Prinzipien der Nachhaltigkeit, des Umweltschutzes und des Respekts vor der Natur basiert. Es ist eine Alternative zur konventionellen Marktwirtschaft, die sich auf die Maximierung des Profits konzentriert, ohne dabei die langfristigen ökologischen Auswirkungen zu berücksichtigen¹. Der Naturkapitalismus hingegen ist ein Wirtschaftssystem, das auf der Idee basiert, dass die Natur als Kapital betrachtet werden sollte¹.

Quelle: Unterhaltung mit Bing, 15.4.2023(1) https://natuerlichkeitblog.com/2023/03/29/naturmarktwirtschaft-erklart. https://natuerlichkeitblog.com/2023/03/29/naturmarktwirtschaft-erklart/ Zugegriffen 15.4.2023.

US-amerikanische Wahrheit

Die jüngsten Veröffentlichungen von Geheimdienstdaten der USA bestätigen wieder, dass es eine weltweite Totalüberwachung gibt? Die neuen Veröffentlichungen bestätigen ebenfalls, dass es stetige Beteiligung am Krieg in der Ukraine geben könnte? Keine Unabhängigkeit bedeutet für Europa weiterhin Unterordnung unter den Richtlinien der USA? Nicht umsonst hat Macron (Präsident von Frankreich) sinngemäß auf die „Abnabelung von Europa“ hingewiesen? Anhand der Reaktionen u.a. der deutschen Regierung können wir davon ausgehen, dass BlackRock und US-amerikanische Einflüsse so hoch in Deutschland sind, dass es nie eine unabhängige deutsche Regierung gegeben hat? Gesellschaftliche Entwicklungen beweisen, dass trotz Wirtschaftskrieg der USA kaum Gegenreaktionen seitens der deutschen Bundesregierung erfolgen. Der laut Medien befürchtete Dollar Crash wird damit auch den Euro nicht verfehlen? Soziale ökologische Digitalrevolution werden auch deshalb seitens der Regierung, die Ökologie zu ihrem besonderen Wert gelegt hat, nicht umgesetzt? Gesellschaftliche Entwicklungen werden weitestgehend ignoriert und wird größtenteils blockiert? Offenen Diskussionen über die Wichtigkeit der sozialen ökologischen Digitalrevolution werden einfach ignoriert. Denn wenn öffentlich (sowohl seitens der Medien oder Parteien) das Thema gesellschaftliche Entwicklungen „Wie sollte ermöglicht werden, die soziale ökologische Digitalrevolution friedlich zu realisieren?“ aufgemacht würde, wären der Gros der Bevölkerung verwundert. Weil mit diesem Thema, gesellschaftliche Zukunft das erste Mal bevor revolutionäre Umwälzungen passieren, völlig neue Wege der Verhinderung von Faschismus und Diktatur in Europa ermöglicht. Ökologie hat der Kapitalismus als neue Profitquelle erkannt und weltweit werden dadurch Hightech im Sinne der Ökologie bzw. deren Auslegung im Sinne der Darstellung als ökologische Wege stilisiert. Monopolisierung der Monopole sind auch im Sinne der Ökologie z.Zt. in Deutschland in Richtung einseitige Orientierung auf Elektroheizungen-also nur eine Möglichkeit der Heizung und ebenfalls Monopolisierung auf Akku/Batterien -Betrieb von Fortbewegungsmitteln. Welche Inhaber die Produzenten sind, können interessierte Leserinnen im Internet recherchieren. Viele Fragen sind zu klären, aber Antworten können wir gemeinsam finden: Naturmarktwirtschaft in geeinigtes unabhängiges Europa.

Dollar Crash

Dollar crash is a term that refers to a scenario where the U.S. dollar loses its value and becomes practically worthless in day to day use. This is usually caused by political or economic instability, hyperinflation or war. It is not a common occurrence, but it has happened before in some countries around the world1.

Some analysts predict that the U.S. dollar could face more declines in the coming months due to the Fed’s interest rate hikes, inflation pressures and financial turmoil2. However, others argue that the U.S. dollar is unlikely to collapse because it is backed by the largest economy in the world and it is the global reserve currency1.

According to one source, the U.S. Dollar Index, which measures the value of the U.S. dollar against a basket of other major currencies, has declined 2.57% in March and 8.8% since October2The immediate downside target could be its 2023 low of 100.7, compared to the current level of about 102.292.

O.g. Informationen wurden gefunden im Netz. Nun aber wird es in der kommenden Zeit zu großen Umwälzungen kommen. Soziale ökologische Digitalrevolution und die Neuaufteilung der Welt oder die Teilung der Welt in größtes Land und bevölkerungsreichste Staaten der Welt „nabeln sich vom US-Finanz- und Wirtschaftssystem“ ab, da die Sanktionen weltweit zu Problemen geführt haben. Europa als Vasallenstaaten der USA haben die größten Probleme zu ertragen. Statt die Chancen zu nutzen, bei der Neuaufteilung der Welt aktiv beteiligt zu sein, werden außereurasische Außenpolitik und Interessen vertreten? Da die internationalen Verträge und Vereinbarungen auf der Basis von Dollar abgeschlossen wurden (einschließlich Rohstofflieferungen), konnte der Dollar in den USA exponential Schulden machen. Dollar als Weltwährung für jedes Land der Welt und damit auch weltweit anerkannt, wird nun auch seitens der Ölexportierenden Ländern nicht mehr Zahlungsmittel sein. Das bedeutet für den Wert des Dollar international Abwertungen oder Crash? Europa mit seiner auch international anerkannten Währung Euro hätte – sofern sie keine Vasallenstaaten sind, wie es immer wieder behauptet wird- einspringen können. Nun jedoch ist es zu spät. BRICS – Staaten werden eine Währung kreieren, die das Wertesystem auf der Erde total ändern wird. Warum? BRICS-Staaten sind u.a. China, Indien und Brasilien – damit die bevölkerungsreichsten Staaten der Welt. Russland als flächenmäßig größte Staat der Welt gehört ebenfalls dazu. Damit nun aber Europa nicht unter der weltweiten Revolution verarmen, sind völlig neue Anforderungen an die gesellschaftliche „Transformation von Deutschland und die andere europäische Staatengemeinschaft“ gemeinsam notwendig. Diese soziale ökologische Digitalrevolution sollte Deutschland als neue Führungsnation Europas nutzen, um auch völlig neue Wege und Entscheidungen im Sinne der Bevölkerung zu gehen. Naturmarktwirtschaft als neue Form in der neuen Weltwirtschaftswelt schnell umzusetzen, kann dazu der Welt beweisen, dass Kapitalismus auch Demokratie, Ökologie, Ökonomie und Sozialsysteme im Sinne der Bevölkerung bedeuten kann. Nur wenn wir statt neuer Diktatur errichten (auch auf höheres Niveau unter dem Deckmantel der Demokratie), Demokratie, ökologisch-ökonomisches Sozialsystem aufbauen, können wir verhindern, dass Europa abhängig von einem Staat der Welt sein müssen und schrittweise verarmen gegenüber der übrigen neuen Welt. Freiheit, Freude, Frieden, Fortschritt sollten in der neuen Demokratie zum Lebenswerk zählen. Ehrlichkeit, Offenheit, Konzentration auf die neuen Zukunftstechnologien, wie Raumfahrttechnik und deren Logistik, KI und künftige Dileb sollten fester Bestandteil in der „Quantenwelt der Menschen“ in Europa sein. Bioleb sichern und alle Beeinflussungen der Umwelt korrekt zu berechnen. Rohstoffabbau von der Erde sollte schrittweise beendet werden und deshalb ist die Weltraumtechnologien und Logistik die Herausforderungen des 22. und 21. Jahrhunderts. Viele neue Forschungsergebnisse und -leistungen können Europa und damit auch Europa neuen Wohlstand und Zufriedenheit bringen. Sofern Dileb im Sinne der Bevölkerung entwickelt wird, können Tourismus und Freude für die Europäerinnen Zukunft sein. Für besonders interessierte Personen sind Wissenschaft, Philosophie, menschliche Zuwendungen und Demokratie verbessern genauso eine Zukunft, wie Politikerinnen oder Beamtinnen. Es ist also viel zu tun im Land der Germanen und Franken? Es ist viel neu zu überdenken und „über den Tellerrand zu schauen“, um positive menschliche und biolebische Antworten und Taten zu realisieren. Jegliche Verhaltensweisen und Ansichten werden in der sozialen ökologischen Digitalrevolution Änderungen erfahren, die wir uns noch nicht vorstellen können. Hoffen wir, dass es zu keinem Atomkrieg und/oder Weltkrieg kommt. DANN sind alle Zukunftsvisionen völlig anders? Falls dann noch Menschen überleben können, werden Gesundheitswesen und Pflege im Zentrum der Forschung und Entwicklung stehen. Geld wird es dann nicht mehr geben, da ALLE erkannt haben, dass Geld Kriege fördert. Resultat dieser Analyse: Sofern Geld und Geldsystem weiterhin incl. kapitalistische Gesellschaftsordnung überleben wollen, müssen wir Naturmarktwirtschaft umgehend zur Normalität in Europa ohne Krieg aber mit Demokratie erleben!

OHNE russische, chinesische, brasilianische, US-amerikanische und europäische Propaganda eine völlig neue positive menschliche ökologische Welt aufbauen!

Naturmarktwirtschaft erklärt

Die Naturmarktwirtschaft ist ein Wirtschaftssystem, das auf den Prinzipien der Nachhaltigkeit, des Umweltschutzes und des Respekts vor der Natur basiert. Es ist eine Alternative zur konventionellen Marktwirtschaft, die sich auf die Maximierung des Profits konzentriert, ohne dabei die langfristigen ökologischen Auswirkungen zu berücksichtigen. Soziale ökologische Digitalrevolution basierend auf völlig neuen Erkenntnissen der Menschen von Quanten, Künstlicher Intelligenz und späterer Dileb (Digitales Leben) werden die Naturmarktwirtschaft hervorbringen, sofern kein anderes Wirtschaftssystem schneller Fuss greifen kann.

Die Naturmarktwirtschaft ist ein relativ neues Konzept von Dietmar Daubitz-Abend, dass sich aus einer wachsenden globalen Bewegung für Umweltschutz und Nachhaltigkeit entwickelt hat. Ihr Ziel ist es, den menschlichen Einfluss auf die Umwelt zu minimieren und eine nachhaltige Wirtschaft zu schaffen, die den Bedürfnissen der Menschen, der Bioleb und der Natur gleichermaßen gerecht wird.

Die Naturmarktwirtschaft basiert auf dem Konzept der Kreislaufwirtschaft, die darauf abzielt, Ressourcen zu erhalten und wiederzuverwenden, um Abfälle und Umweltverschmutzung zu minimieren. Sie fördert auch den Einsatz erneuerbarer Energiequellen und die Reduzierung des Energieverbrauchs durch Effizienzsteigerungen. In der Naturmarktwirtschaft wird auf Qualität der Produkte und Waren wert gelegt. Damit Waren besonders lange nutzbar und im Sinne der Umwelt und damit auch im Sinne des Gros der Bevölkerung umweltschonender geschaffen werden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Naturmarktwirtschaft ist die Förderung von lokalen und regionalen Wirtschaftskreisläufen. Durch die Stärkung der lokalen Wirtschaft können Arbeitsplätze geschaffen und die Abhängigkeit von importierten Produkten und Rohstoffen reduziert werden. Dies trägt zur Stärkung der lokalen Gemeinschaften und zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung bei.

In der Naturmarktwirtschaft spielt auch die Rolle der Regierung eine wichtige Rolle. Die Regierung sollte Regulierungen und Anreize schaffen, die eine nachhaltige Wirtschaft fördern und den Schutz der Umwelt und der natürlichen Ressourcen sicherstellen. Dazu gehört auch die Förderung von Umwelttechnologien und die Unterstützung von Unternehmen, die auf nachhaltige und umweltfreundliche Weise arbeiten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Naturmarktwirtschaft ist die Betonung der sozialen Gerechtigkeit und der Inklusion. Eine nachhaltige Wirtschaft sollte sicherstellen, dass alle Menschen Zugang zu Ressourcen und Chancen haben und dass niemand aufgrund von sozialer oder wirtschaftlicher Benachteiligung benachteiligt wird. Grundlage der Naturmarktwirtschaft im Euroraum werden Eurosatz für ALLE und EuroSocial zahlen alle Personen und Dileb ein, um das höchste Pflege- und Gesundheitssystem der Erde für Alle (die in dem System leben) zu ermöglichen.

Es gibt verschiedene Beispiele für die Umsetzung der Naturmarktwirtschaft in der Praxis. Ein Beispiel ist die Stadt Freiburg in Deutschland, die sich zum Ziel gesetzt hat, bis 2050 CO2-neutral zu werden und ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren. Die Stadt hat verschiedene Maßnahmen ergriffen, wie die Förderung von erneuerbaren Energien und die Umstellung auf energieeffiziente Gebäude.

Ein weiteres Beispiel ist die Firma Patagonia, die sich auf die Produktion von Outdoor-Bekleidung und Ausrüstung spezialisiert hat. Die Firma hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und nachhaltige Praktiken in allen Aspekten ihrer Geschäftstätigkeit zu fördern. Patagonia hat auch eine Initiative gestartet, die es Kunden ermöglicht, ihre gebrauchten Produkte zurückzugeben

Naturmarktwirtschaft hat Dietmar Daubitz-Abend aus seinen Recherchen und Analysen als Zukunftsmöglichkeit benannt. Er ist in der Lage diesen Blog zu führen und seine Erkenntnisse hat er „aus dem Kopf geschrieben“, um die Urheberrechte zu behalten. Sofern die neue KI genutzt wird, kann man davon ausgehen, dass diese frühestens im Februar 2023 genutzt werden konnte. Alle Thesen und Annahmen können nicht unbedingt „nachgewiesen werden“, jedoch es wird sich darum bemüht, weitestgehend ohne US-amerikanische, russische, ukrainische und/oder deutscher Propaganda oder anderer Einflüsse zu arbeiten. Aus den Erkenntnissen sind folgende Wortschöpfungen hervorgegangen: Dileb=digitales Leben; Bioleb=biologisches Leben; Eurosatz=Bedingungsloses Einkommen für alle europäischen Einwohnerinnen und Einwohner; EuroSocial= Beitrag statt SV-Beiträge aller Personen und Dileb, um Pflege- und Gesundheitswesen auf höchstes Niveau für alle Eurobürgerinnen und -bürger zu ermöglichen.